Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website und unserer Geschäftstätigkeit.
 

Kontakt mit uns

Wenn Sie persönlich, per Formular auf der Website, per E-Mail, per Telefon oder per SMS Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Bitte kontaktieren Sie uns nicht über Whatsapp, Facebook oder ähnliche private Dienste. Wir haben kein gesichertes Wissen über deren Umgang mit Ihren Daten.

Telefonate, die zu Wertpapieraufträgen führen oder führen können, müssen laut WAG 2018 aufgezeichnet werden. Wir haben uns gegen eine solche Telefonaufzeichnung entschieden. Daher dürfen wir keine Telefonate zu Wertpapierthemen führen. Erlaubt sind jedoch telefonische Terminvereinbarungen für persönliche Wertpapier-Beratungsgespräche.
 

Cookies

Unsere Website verwendet nur wenige Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Da wir auch als Tippgeber für Finanzangebote agieren, benötigen Banken und andere Anbieter, deren Websites wir auf unserer Website verlinkt haben, diese Cookies, um uns als Tippgeber zu identifizieren. Unsere Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er das Setzen von Cookies unterbindet.
 

Verarbeitete Daten

Im Zuge unserer Tätigkeiten als Vermögensberater, Versicherungsmakler und Edelmetallhändler verarbeiten wir fallweise die folgenden Daten:

  • Stammdaten (Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtstag und -ort, Staatsangehörigkeit, Lebenslaufdaten, Beschäftigungsverhältnis etc.)
  • Legitimationsdaten (Ausweisdaten etc.)
  • Authentifikationsdaten (Unterschriftsproben etc.)
  • Auftragsdaten (Produkte, Mengen, Preise, Termine etc.)
  • Zahlungsdaten (Bankverbindung etc.)
  • Vermögensdaten, Bonitätsdaten und versicherungsspezifische Risikodaten, darunter fallweise auch biometrische Daten und Gesundheitsdaten
  • Daten über Kenntnisse über und Erfahrungen mit Kapitalanlagen
  • Vertragsdaten (Vertragsbeziehungen, Vertrags- oder Produktinteresse etc.)
  • Daten zu Versicherungsfällen
  • Kundenhistorie
  • Öffentlich erhältliche Informationen (Firmenbuchdaten etc.)
  • Kommunikationsinhalt und Kommunikationsmetadaten

 

Herkunft der Daten

Wir erhalten Daten fallweise von:

  • Ihnen selbst
  • von Ihnen benannten Auskunftspersonen
  • von Ihnen ermächtigten Personen (Tippgebern etc.)
  • Produktpartnern (Banken, Versicherungsunternehmen etc.) im Rahmen einer von Ihnen erteilten Vollmacht
  • öffentlich zugänglichen Quellen (Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien etc.)

 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt fallweise:

  • im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1a DSGVO)
  • zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art 5 Abs 1b DSGVO)
  • zur Erfüllung rechtlicher Pflichten (Art 6 Abs 1c DSGVO)
  • zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1f DSGVO)

 

Weitergabe der Daten

Im Zuge unserer Tätigkeiten als Vermögensberater und Versicherungsmakler stehen wir zumeist an der Schnittstelle zwischen unseren Kunden und unseren produktspezifischen Partnerunternehmen. Selten können wir ein Kundenbedürfnis erfüllen, ohne einen oder mehrere unserer Partner einzubinden. Eine namentliche Auflistung der Partnerunternehmen ist nicht möglich, weil fallweise neue Partner hinzugenommen werden. Die Weitergabe der Daten erfolgt im Rahmen der o. g. Rechtsgrundlagen und soweit im Zusammenhang mit dem jeweiligen Kundenbedürfnis nötig an:

  • Produktpartner (Banken, Wertpapierfirma, Versicherungsunternehmen etc.)
  • Kooperationspartner (Versicherungsmakler, Tippgeber etc.)
  • Vermittlungsplattformen (Maklerportale, Kreditvermittlerportale etc.)


Sofern gesetzlich bzw. gerichtlich vorgeschrieben, werden Daten auch an die folgenden Stellen weitergegeben:

  • Aufsichtsbehörden
  • Gerichte und von diesen beauftragte Personen


Folgende von uns eingesetzte Dienstleister können einen Teil der von uns verarbeiteten Daten sehen:

  • Buchhalter/Steuerberater
  • Internet Service Provider

 

Datenaufbewahrung

Die Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich über die Dauer einer aufrechten Geschäftsbeziehung und danach bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen. Fallweise verjähren Klagerechte erst nach 30 Jahren. Wenn Sie eine Löschung vor Ende der relevanten Verjährungsfrist wünschen, dann führen wir die Löschung gerne gegen die Vereinbarung eines Klagsverzichts durch. Weiters gibt es gesetzlich vorgegebene Aufbewahrungspflichten, die jedenfalls eingehalten werden.
 

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragung, Widerruf und Widerspruch zu. Bitte teilen Sie uns Ihr diesbezügliches Anliegen per Post oder per E-Mail mit. Wir werden es in den meisten Fällen binnen 8 Tagen erledigen, spätestens jedoch binnen 30 Tagen. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
 

Kontaktmöglichkeit zum Thema Datenschutz

Sie erreichen uns unter den hier auf unserer Website angegebenen Kontaktdaten bzw. können Anfragen zum Thema Datenschutz gerne über unser Kontaktformular schicken.